Sprache
Wichtige Meldungen
Aktuelle Störungen
Ort der Störung Beschreibung

Wie Direktvermarktung funktioniert

Die Di­rekt­ver­mark­tung mit Hil­fe des Markt­prä­mien­mo­dells dient der bes­seren Markt­in­te­gra­tion der er­neu­er­ba­ren Ener­gien (EE) und wur­de am 28. Juli 2011 im Bun­des­tag be­schlos­sen und trat am 1. Ja­nu­ar 2012 in Kraft. Be­trei­ber einer An­lage zur re­ge­ne­ra­ti­ven Strom­er­zeu­gung kön­nen seit­dem mo­nat­lich ent­schei­den, ob sie den Strom über das EEG ver­gü­ten las­sen oder den Strom selbst ver­mark­ten, müs­sen dies aber dem Netz­be­trei­ber vor Be­ginn des je­weils vo­ran­ge­gan­ge­nen Ka­len­der­mo­nats mit­tei­len. Das Markt­prä­mien­mo­dell um­fasst die Markt­prä­mie selbst, so­wie ei­ne Ma­na­ge­ment­prä­mie.

kwh-marktpraemie.png